Tipps und Tricks – gesammelt

Hier finden Sie die bisher veröffentlichten Tipps und Tricks, chronologisch sortiert.

  • 25.01.2017

    Tipp № 1: Machen Sie sich sichtbar!

    Wenn Sie ein gutes Produkt oder eine gute Dienstleistung anbieten, von dem/der niemand Notiz nimmt, dann haben Sie nichts davon (und auch sonst niemand). Es bleibt Ihnen nichts anderes übrig als Ihre Leistung zu bewerben. Schon Henry Ford wusste: „Wer nicht wirbt, stirbt“.

    Nun ist es aber nicht etwa so, dass Sie für Ihre Werbung Unsummen ausgeben müssen, aber einen gewissen Etat sollten Sie doch dafür einplanen. In der Anfangsphase einer Unternehmung ist es oft hilfreich, Familie, Freunde und Bekannte ins Boot zu holen – ihnen zu erzählen, was man gerade tut und warum das für die potenziellen Kunden so wichtig ist. Es gib immer den Einen oder Anderen, vielleicht um ein paar Ecken, der genau Ihre Leistung zu genau diesem Zeitpunkt braucht. Und wenn Sie diesen ersten Kunden nicht nur zufrieden stellen sondern wirklich überzeugen, dann haben Sie einen „Multiplikator“. Ihr Kunde kennt andere aus seinem Geschäftsumfeld. Vielleicht wird er auf Ihr Produkt angesprochen und kann Sie empfehlen, vielleicht empfiehlt er Sie sogar von sich aus. Diese Art der Werbung ist die beste, die Sie haben können.

    Und wenn Sie dann noch für Ihre zukünftigen Kunden eine kleine Übersicht Ihrer Leistungen parat halten, zum Beispiel in Form eines gut gemachten Flyers oder einer Broschüre – oder noch besser: einen eigenen Internetauftritt, der nicht nur Informationen bereithält sondern auch professionell gemacht ist, dann wird aus einem neuen Interessenten ganz schnell ein neuer Kunde.